Abenteuer Revier Schiff Skipper Sonstiges
Tanoa
Tanoa
Ankerplatz
Abendstimmung
Lagerfeuer
Flusswanderung
Tanoa
Grillen
Strand
0 0

Genuß pur....................

Der Aufenthalt auf dem Segelkatamaran
TANOA ist für den naturverbundenen
Abenteurer die geeignetste Art die Inselwelt
des San Blas Archipels zu erkunden.

Der Mehrrumpfer bietet komfortables
Segeln. Im Trampolin liegend geniesst Ihr
die Sonne, während das tiefblaue Wasser
zwischen den Rümpfen hindurchschiesst
oder die Fische am Ankerplatz in
kristallklarem Wasser ein schattiges
Fleckchen suchen. 7m Schiffsbreite
garantieren vor Anker ruhiges Liegen und
auf den großen Decksflächen findet sich
immer ein Plätzchen zum Zurückziehen.

Das Paradies liegt direkt vor TANOAS
Haustür. Unzählige Inseln und Inselchen mit
weissen Palmstränden laden zum
Entdecken und Träumen ein.
Kein Swimmingpool kann schöner sein, als
das von Riffen geschützte, kristallklare
Wasser an den unberührten Ankerplätzen.
Was gibt es schöneres, als zur Abkühlung
einfach vom Deck ins Wasser zu springen
oder am Riff zu schnorcheln und sich
zwischen den neugierigen Fischen wie in
einem Aquarium zu fühlen.
Oder auf einer winzigen Insel Robinson
Crusoe zu spielen, unter einer Kokospalme
zu liegen und mit gegrilltem Fisch und
erfrischender Trinknuß den
Sonnenuntergang zu erleben.

Bei maximal 2 (3) Gästen bleibt jede Menge
Spielraum um Freizeit flexibel und
individuell gestalten zu können.

Fischen ist eine beinahe tägliche Aktivität
und wenn der Fang fertig zubereitet beim
Abendessen mundet, hat man schon ein
bißchen das Gefühl völliger Unabhängigkeit
vom Rest der Welt.

Doch nicht nur unbewohnte Inseln und
Einsamkeit findet Ihr auf den San Blas. Mit
den freundlichen, friedliebenden Kuna
Indianer in ihren Einbäumen kommt man
schnell ins Gespräch, denn die Neugier
beruht auf Gegenseitigkeit.
Verständigungsprobleme werden mit
Körpersprache und einem Lächeln mehr als
wett gemacht.

Unzählige paradiesische Ankerplätze warten
auf Euch. Einen festgesteckten Reiseplan,
wie ihn große Reiseagenturen anbieten, gibt
es nicht. Durchschnittlich, je nach
Reisedauer, verbringt die TANOA zwei Tage
an einem Ort, doch wenn eine Trauminsel
Euch nicht mehr loslässt, können es auch
schon mal mehr werden! Natürlich kann
auch eine wetterbedingte Situation die
Weiterfahrt verzögern, denn trotz aller
Spontaneität geht die Sicherheit vor!

Anregungen, Flexibilität, Improvisation,
sowie eine aktive Mitgestaltung der Abläufe
sind nicht nur willkommen sondern
erwünscht!


Mögliche Tagesgestaltung.....


- Ausgiebiges gemeinsames Frühstück
- Aktivitäten wie Segeln, Dingiausflüge,
Baden, Fischen, Kajakfahren,
Besichtigungen, Faulenzen, Träumen
und die Kokosnüsse beim Herunterfallen beobachten, oder,
oder......
- Kleinigkeit zur Stärkung wie Kaffee,
Tee, Fruchtsäfte mit Kuchen,
Keksen.....
- genannte Aktivitäten wie
Beibootausflüge, Kunadorfbesuch,
Flußfahrt in den Regenwald, Fischen,
Riffschnorcheln, Grillen am Strand
- Aktivitäten, zum Beispiel den neuen
Ankerplatz erkunden, Vorbereitung
des Lagerfeuers, Fischen,
Brotbacken, Käseherstellen und neue
Rezepte ausprobieren, im knöcheltiefen, badewannenwarmen
Wasser liegend ein Buch lesen, die
Seele baumeln lassen......
- Ausgiebiges Abendessen, zum
Beispiel Fang des Tages an Bord
oder BBQ am Strand. Ausklang des
Tages bei kühlem Sundowner in
gemütlicher Runde oder nach Lust
und Laune.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontaktaufnahme.......

Unter folgender Emailadresse:

sy-tanoa@gmx.net

0
Abenteuer | Revier | Schiff | Skipper | Sonstiges | Home